Singing Generations

Proben: Dienstag 16:15-17:45

Bist du über 60 Jahre alt und eine begeisterte Sängerin? Hast du endlich Zeit deinem musikalischen Interesse nachzugehen und möchtest (wieder) im Chor singen? Ab dem neuen Studienjahr bieten wir einen Chor an, in dem ohne Leistungsdruck die ganzheitliche Stimmgebung unterrichtet wird. Hierbei wird das Singen auch als Therapie angesehen um körperliche und geistige Ausgeglichenheit zu erlangen,  daher  ist der Chor mit leichter und fakultativer Konzerttätigkeit verbunden.

An der Universität Wien studieren ca. 7.000 SeniorInnen - daher die Idee zu dieser Gruppe -, der Chor ist jedoch für alle Interessentinnen offen. Hier kannst du in ungezwungener Atmosphäre in einer netten Gemeinschaft die Freude am Singen genießen. Abgesehen vom Singen werden in diesem Chor- Kurs altersspezifische Themen wie Atemtechnik, Beckenboden- und Dehnübungen unterrichtet.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass bei singenden Menschen die Ausschüttung von Endorphinen (Glückshormonen) steigt und die Koordination zwischen der linken und rechten Hirnhälfte besser gesteuert werden kann. Sogar der Herzschlag kann durch das Singen reguliert werden. All diese Faktoren helfen dabei, das allgemeine Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit zu steigern.

Gesungen werden alle Musikrichtungen von Klassik und Operette bis zu Volksmusik und Pop.

Mitmachen

Proberaum

Alle Proben finden (sofern nicht anders abgesprochen) im "Stöckl"-Gebäude des Uni Campus Wien statt. Hier findest du nähere Informationen und einen Anfahrtsplan.